Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer. RINGANA Produkte einkaufen
Zwischensumme
€ 0,00
Gutschein
einlösen
zur Kassa
13.03.2017
Umsatz klettert auf 40 Mio. Euro

So great: RINGANA steigert 2016 Umsatz auf 40 Mio. Euro!
­
40 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2016 (2015 waren es 30 Mio. Euro) erzielt, 39 neue Mitarbeiter eingestellt, mit dem Landeswappen ausgezeichnet worden, fünf Millionen in den Ausbau des neuen Frischwerkes investiert, eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht, das Umweltzeichen erhalten, ... So liest sich kurz die Jahresbilanz von RINGANA für das Jahr 2016.
Und es geht weiter ... 2017 wird das neue Logistikzentrum eröffnet, neue Wirkstoff-Booster auf den Markt gebracht und auf Transparenz gesetzt. Das Frischeunternehmen aus Hartberg mischt damit ganz schön die Branche auf.

­
Hartberg.Vor 21 Jahren gründeten Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger ihr Frischeunternehmen mit Sitz in Hartberg, das mit der weltweit einzigartigen Herstellung von frisch-produzierten Kosmetikprodukten und Supplements eine Marktnische besetzt. Dabei verfolgt RINGANA eine ganz strikte Nachhaltigkeitspolitik. Mit Erfolg: Konnte das Unternehmen doch im abgelaufenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um zehn Millionen Euro steigern. So kletterte der Umsatz von 30 Millionen Euro (2015) auf 40 Millionen Euro (2016).
­

2016 feierte RINGANA nicht nur sein 20-jähriges Jubiläum, sondern auch das bisher erfolgreichste Jahr seit Bestehen. Da die Nachfrage nach den frischen Produkten direkt ab Werk immer größer wurde, musste das Unternehmen weiter expandieren. Erst 2013 wurde das neue Frischwerk in der Angerstraße in Hartberg eröffnet. Ein alter abbruchreifer Supermarkt wurde damals nachhaltig adaptiert u. a. mit eigener Stromerzeugung. Für dieses Modell einer nachhaltigen Produktionskette erhielt RINGANA auch den Klimaschutzpreis. Jetzt wird das "Frischewerk" weiter ausgebaut: So werden 3.000 m2 zugebaut und fünf Millionen Euro investiert. Hier soll eines der modernsten Logistikzentren Österreichs entstehen, das die elektronische Rückverfolgbarkeit jedes Produktes garantiert.
­
Wichtiger Arbeitgeber

Als Arbeitgeber wird RINGANA nunmehr auch zu einem der wichtigsten Player in der Region. 39 neue Mitarbeiter wurden allein 2016 eingestellt. Somit sind 114 Menschen beim steirischen Frischekosmetik-Hersteller beschäftigt. Vor allem für Frauen ist RINGANA als Arbeitgeber attraktiv. Die Frauenquote im Unternehmen liegt bei 79 Prozent. Die Forschungsabteilung bei RINGANA ist völlig in weiblicher Hand, insgesamt bekleiden zehn Frauen bei RINGANA eine Führungsposition. Damit liegt das Unternehmen über dem Schnitt in Österreich.
­
"Wir sagen, wie viel drinnen ist"
Und was darf man heuer erwarten? Andreas Wilfinger: "Wir werden weiter auf Expansion setzen, auf eine gesunde Expansion. Und wir werden Trends, wie bisher vorwegnehmen."
­

Gesagt getan: Am 17. März kommen die ADDS von RINGANA auf den Markt. Was das ist? Wirkstoffbooster auf natürliche Art, sie wirken je nach Zusammensetzung gegen Hautunreinheiten, Falten oder Stress. Das Besondere: Die Inhaltsstoffe werden in Mikrogramm genau angegeben. Das hat bisher noch kein Hersteller getan oder besser gewagt. Zwar muss jedes Kosmetikprodukt mit einer Inhaltsstoffeliste versehen sein, die die Angabe der Ingredienzen nach absteigender Reihenfolge vorschreibt. Bekannt als die INCI-Deklaration. Wie viel an Wirkstoffen aber enthalten ist, muss kein Hersteller angeben. Wilfinger ärgert das schon lange: "Das sind wir unseren Konsumenten einfach schuldig. Sie wollen wissen, wofür sie ihr Geld ausgeben und wie viel von einem Wirkstoff wirklich enthalten ist. Wir sagen, wie viel wirklich davon drinnen ist."
­

Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher gründeten die Frischekosmetikmarke RINGANA in Hartberg. 2016 setzten sie mit nachhaltig frisch produzierten Produkten 40 Millionen Euro um. Heuer werden sie den Beautymarkt mit weiteren Innovationen aufmischen, wie mit der Angabe der Konzentration von Wirkstoffen in ihren neuen Produkten den RINGANA ADDS. Außerdem eröffnen sie heuer eines der modernsten Logistkzentren in Österreich - mitten in Hartberg.
Credit: RINGANA

­
Frische Fakten - RINGANA GmbH auf einen Blick:
­
2017:
RINGANA ADDS kommen im März auf den Markt. Die Beautybooster enthalten Angaben über die Wirkstoffkonzentration. Damit beschreitet RINGANA neue Wege in Sachen Transparenz, weil kein Hersteller sich das bisher zugetraut hat.
Im August wird das neue Logistikzentrum eröffnet,
Investitionssumme: fünf Millionen Euro.
­
2016:
Die RINGANA Forschung entwickelt erstmals rein natürliche und vegane Sportprodukte. Der Markt in Spanien und Italien wächst zweistellig, RINGANA schafft 37 neue Arbeitsplätze und wird mit dem STEIRISCHEN LANDESWAPPEN ausgezeichnet. Zudem erhält die RINGANA Seife das ÖSTERREICHISCHE UMWELTZEICHEN.
­
2015:
wird RINGANA als bester Familienbetrieb ausgezeichnet, plus der Österreichische Klimaschutzpreis geht an RINGANA für seine ausgeklügelte Nachhaltigkeitsstrategie.
­
2014/2015:

Investition in ein neues Mülltrennungssystem, ein neues Rührwerk und eine zweite Packanlage; Ausbau der Forschung und Entwicklung
Investition in erneuerbare Energieträger
­
2013:
die eigene Produktion und Forschung in Hartberg in Österreich wird auf 2.700 Quadratmeter erweitert und ausgebaut; RINGANA investiert 3 Mio. Euro in einen neuen Standort. Seit Juli 2013 wird hier Frischekosmetik produziert.
­
2010:
Trigospreis der Steiermark geht an RINGANA
­
1996:
gründet Andreas Wilfinger im Bezirk Hartberg das Unternehmen RINGANA und produziert Kosmetik frisch ohne lange Lagerzeiten auf rein natürlicher Basis.
­
Mitarbeiter: 114, Tendenz steigend. 39 neue Arbeitsplätze wurden allein im Jahr 2016 geschaffen.
­
Zufriedene Kunden: Die Wiederbestellrate der Erstkunden liegt bei 70 Prozent, weltweit einzigartig in der Branche. Die Produkte gibt's zu bestellen auf www.ringana.com
­

Vertrieb: zurzeit gibt es mehr als 20.000 RINGANA Frischepartner in Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Italien.
­
Das Unternehmen ist Ecocert zertifiziert. Ecocert war die erste Zertifizierungsstelle, die einen Standard für Natur- und Biokosmetik entwickelt hat.
­
Frisches Wachstum:
Umsatz 2016: 40 Millionen Euro
Umsatz 2015:30 Millionen Euro
Umsatz 2014: 26 Millionen Euro
Umsatz 2013:19 Millionen Euro
Umsatz 2012:15,5 Millionen Euro
Umsatz 2011: 11,3 Millionen Euro
Umsatz 2010: 8,2 Millionen Euro

mehr lesen  X

Bei Publikation ist eine schriftliche Erwähnung von RINGANA inkl. ringana.com Pflicht.
Nicht zur gewerblichen Verwendung durch Vertriebspartner.

Zahlungsarten
Europaweite
Lieferung
Wir liefern europaweit, in momentan 40 Länder. Für Lieferkonditionen und Versandkosten teilen Sie uns bitte Ihren Standort mit.
Meine Lieferung geht nach
Versandkosten
Normalversand
€ 0,00
ab € 70,00: € 0,00
Normalversand
€ 0,00
ab € 70,00: € 0,00
Nachnahme
€ 4,50
ab € 70,00: € 4,50
Express
€ 4,70
ab € 70,00: € 4,70
Versandarten
Normalversand, Normalversand, Nachnahme, Express
Lieferzeiten
1–5 Tage
Zahlungsarten
Nachnahme, Visa, Mastercard, EPS, PayPal, Sofortüberweisung, Auf Rechnung
Währung
Euro (€ / EUR)
Bankverbindung
RINGANA GmbH

Für Kunden aus Österreich
BKS Bank
BIC: BFKKAT2K
IBAN: AT681700000185010082

Für Kunden aus Deutschland
Oberbank Bayern AG München
BIC: OBKLDEMX
IBAN: DE21701207001001199650

Für Kunden aus der Schweiz
Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, Innsbruck, Zweigniederlassung Staad
IBAN: CH54 0852 5000 SA31 507A A
BIC/SWIFT: BTVACH22XXX
BC-Nr.: 8525
ESR-Nr.: 01-62471-9

Für Kunden aus Italien
Cassa di Risparmio
BIC: CRBZIT2B050
IBAN: IT29Q0604558220000005004370

Für Kunden aus anderen Ländern
BKS Bank
BIC: BFKKAT2K
IBAN: AT681700000185010082

Passwort vergessen
Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Geben Sie hier die E-Mail Adresse oder Kundennummer an, mit der Sie sich bei RINGANA.com angemeldet haben und fordern Sie ein neues Passwort an.
Jetzt anfordern
Aktivierungsschlüssel zusenden
Sie wollen ihren Zugang aktivieren?
Geben Sie hier die E-Mail Adresse oder Kundennummer an, mit der Sie sich bei RINGANA.com angemeldet haben und fordern Sie Ihren Aktivierungsschlüssel an.
Jetzt anfordern
Newsletter abonnieren

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen für Cookies und Internetwerbung einverstanden.

Newsletter abbestellen
Frisch ausgezeichnet
mit dem steirischen Landeswappen
RINGANA erfreut sich des großen Privilegs, das Steirische Landeswappen führen zu dürfen. Das Steirische Landeswappen steht für die Verbindung von Tradition und Innovation. Seit Jahrzehnten werden Aushängeschilder der steirischen Wirtschaft mit dieser besonderen Auszeichnung durch das Land Steiermark bedacht, um ihre herausragenden Leistungen für den Standort Steiermark zu honorieren.

"Es ist ein Symbol für die Verbundenheit unseres Unternehmens mit dem Land, in dem wir leben und arbeiten. Es ist für uns auch ein Zeichen für Beständigkeit und Nachhaltigkeit - Werte, auf die auch unser Unternehmen baut." Geschäftsführer und Eigentümer Andreas Wilfinger