Pflege-Tipps für Sportler

Tue dir nach dem Workout etwas Gutes.

Nach sportlicher Betätigung fühlen wir uns meist besser. Sei es nun ein erfolgreich absolviertes Workout im Fitnessstudio, ein Sieg beim Tennis unter sengender Sonne oder adrenalingeladenes Canyoning durch Schluchten und Wasserläufe. Zurückzuführen ist das Hochgefühl auf Endorphine, die beim Sport ausgeschüttet werden.

Nach dem Sport

Allerdings: Wind, Wetter, Sonne oder Wasser sorgen dafür, dass gerade die Haut von Sportlern oft strapaziert wird. Die Haut von Sportlern will deshalb besonders gepflegt werden, auch wenn Sport an sich gut für die Haut ist.

Die Epidermis – Oberhaut des Menschen – erneuert sich im Normalfall zirka alle 28 Tage vollständig. Durch sportliche Anstrengung und die entstehende Hitze wird die Durchblutung und Sauerstoffzufuhr der Haut gefördert. Mehr Sauerstoff und Nährstoffe in der Haut sorgen für ein besseres Zellwachstum, was sich in einer erhöhten Erneuerungsrate der Zellen niederschlägt. Die Haut wirkt bei regelmäßigem Training jünger! Die erhöhte Durchblutung sorgt für einen besseren Abtransport abgestorbener Hautzellen und freier Radikale.

Mit diesen RINGANA Pflegeprodukten
kann sich jeder Sportler etwas Gutes tun.

# 1 Die Haut vor der Sonne schützen

Unerlässlich bei jeglichem Outdoor-Sport ist der richtige Sonnenschutz. Der FRESH sunscreen sollte deshalb beim Sport nicht fehlen – in der praktischen 50 ml Version (FRESH sunscreen pocket) findet er Platz in jeder Sportasche. Nicht vergessen: Auch exponierte Körperstellen wie Nase, Ohren, Nacken oder Schultern eincremen. Der wasserfeste FRESH sunscreen bietet den Vorteil, dass der Schutzfilm auch beim Schwitzen stand hält.

#2 Ab unter die Dusche

Nach einem anstrengenden Workout freut man sich auf die wohlverdiente Dusche. Der Körper benötigt jedoch etwas Zeit um „Nachzuschwitzen“ – also um die erhöhte Schweißproduktion herunterzufahren. Mit der ersehnten Dusche sollte man deshalb 15-20 Minuten warten. Zu langes Warten bringt aber Probleme mit sich: Umso länger man mit dem Duschen wartet, desto länger haben Bakterien Zeit, sich auszubreiten. Der beste Nährboden für lästige Pickel. Keine gute Idee ist zudem eine zu heiße Dusche: Heißes Wasser wäscht Lipide und Fette aus der Hautoberfläche und macht sie trocken. Unser Tipp für die Dusche nach dem Sport: FRESH body wash reinigt den Körper gründlich, spendet Feuchtigkeit und erfrischt.

#3 Feuchtigkeit ist das A & O

Die wichtigste Pflege nach dem Sport ist reichlich Feuchtigkeit, denn diese ist uns durch das Schwitzen verloren gegangen. Ideale Pflege bittet die FRESH body milk. Diese ist eine reichhaltige Pflege, die speziell für die Bedürfnisse trockener Körperhaut entwickelt wurde.

#4 Deo nach dem Sport 

Durch die erweiterten Poren dringen Produkte tiefer in die Haut ein und können sie reizen. Bei Deodorant sollte man deshalb zu sanften Varianten greifen, die auf Parabene und Alkohol verzichten. Bestens geeignet ist das FRESH deodorant. Es schützt ganz ohne kritische Aluminiumsalze vor ungewünschter Geruchsbildung und unterstützt die natürliche schweißregulierende Funktion der Haut.

#5 Strapazierten Füßen etwas Gutes tun

Ob beim Laufen oder Wandern: Sportler beanspruchen ihre Füße stark. Dieses kurze Pflegeprogramm tut wahre Wunder: Zunächst ein entspannendes Fußbad um die 37 Grad. Danach den FRESH foot balm mit sanftem Druck in kreisenden Bewegungen auftragen, ein paar Baumwollsocken anziehen und ab ins Bett. Deine Füße werden dankbar sein.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben

Newsletter abonnieren

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen für Cookies und Internetwerbung einverstanden.

Newsletter abbestellen