cookie-notice

RINGANA Campus

Next level working im neuen Headquarter

Das neue Headquarter überzeugt mit seiner offenen, hellen und nachhaltigen Bauweise. Der neue Standort wurde bewusst in der Heimat gewählt und ein klimabewusstes Bauen sowie die Einbettung in die Natur hatten ganz klar höchste Priorität. Der Neubau macht eine hochtechnisierte Frischeproduktion möglich, die auf eine Tageskapazität von bis zu 30.000 kg ausgelegt ist.

Nachhaltigkeit zählt zu unseren Kernwerten und das können wir auch klar an unserer Energieversorgung sehen: Unsere Photovoltaikanlage hat eine Leistung von 1.200 kWp und zählt damit zu den größten in der Steiermark. Der Energiebedarf wird zu 100 % von Ökostrom gedeckt, mehr als die Hälfte davon stammt aus der eigenen Photovoltaikanlage. Unsere Wärmepumpen schöpfen erneuerbare Energie aus dem Boden. Dazu wurden 161 Energiepfähle, jeweils 120 Meter tief in den Boden gebohrt. Damit wird unser Campus im Winter beheizt und – besonders cool – im Sommer gekühlt. Für eine angenehme Raumtemperatur sorgt eine aktive Klimatisierung. Hochmoderne Kühlsegel, die sowohl Wärme-Energie als auch Kälte-Energie abgeben – sind unsere Rettung bei hohen und niedrigen Temperaturen. Zusätzlich trägt eine Dachflächenbegrünung von 16.000 Quadratmetern dazu bei, den Kühlbedarf des Gebäudes zu senken und hält Regenwasser zurück.

 

# Veggie Pause

Unser Gebäude versinnbildlicht, sowohl innen als auch außen, unseren RE*THINK Gedanken. Das neue Headquarter ist von einer Streuobstwiese mit 60 verschiedenen Obstbäumen umgeben. Diese bringen vielerlei gute Eigenschaften mit sich. Die leckeren Früchte, die wir in Zukunft ernten werden, können in unserer hochmodernen, neuen Mensa – ring(lunch) verwertet und anschließend von unserer RINGANA Crew verspeist werden. Richtig gehört, RINGANA bietet seinen Mitarbeitern auch am neuen Standort eine kostenlose vegetarische Kantine. Hier wird täglich frisch, gesund und nachhaltig gekocht. Auf dem Speiseplan stehen viele schmackhafte Gerichte aus der regionalen, steirischen Gemüseküche.​

Photo/Credits: Marco Kessler I MEDIASHOTS

Photo/Credits: ATP/AnnABlaU

# Modern Workspace

Die offene Bürolandschaft ist so gestaltet, dass sie sowohl Raum für Rückzug als auch Raum für kommunikative Arbeitsphasen lässt. Helles Eichenholz, Sichtbeton, Naturmaterialien, Pflanzen. Alles ist luftig, offen, geradlinig und hell. Am neuen Campus gibt es Open Office Spaces, aber auch zahlreiche Besprechungs- und Rückzugsräume, sowie Creative Corner, Fokus-Boxen und Brainstorming Bereiche. Optisch dominieren Schwarz und Weiß. Die Farbtupfer sind die Mitarbeiter selbst. Für den entspannten Workflow sorgen ergonomisch gestaltete Schreibtischarbeitsplätze. In den Teeküchen fließt aus den Wasserhähnen wunschweise kochendes, eiskaltes oder sprudelndes Wasser.

 

# Mobilität

Für alle, die mit dem Rad in die Arbeit kommen, stehen 60 überdachte Zweirad-Stellplätze direkt vor dem Haupteingang zur Verfügung. Hier finden sich zudem 20 E-Parkplätze, 7 Behinderten-Parkplätze und weitere 66 Parkplätze für Gäste und Besucher. Außerdem haben wir eine kleine, aber feine E-Bike Flotte von 4 Rädern (Tendenz steigend) angeschafft, die unsere Mitarbeiter für Arbeitswege und auch für Ihre Freizeitgestaltung nutzen können.

 

# Bar & Shop

Die ring(bar) – unser eigenes und öffentlich zugängiges Café – freut sich auf viele Gäste. Erfrischende Getränke, regionale Köstlichkeiten und das entspannte Ambiente laden zum Genießen ein. In unserem ring(shop) können Bestellungen vor Ort abgeholt werden.​​

Wir bieten auch „spezielle Pakete“ für Ihre Fresh Dates in der ring(bar) und in unseren zwei geräumigen (ring)rooms, die Ihnen einen perfekten Rahmen für Ihre geschäftlichen Treffen schaffen. Um Verfügbarkeiten und Pakete abzuklären, kontaktieren Sie uns bitte unter catering@sofresh-touristik.com.

Photo/Credits: ATP/AnnABlaU

Photo/Credits: Marco Kessler I MEDIASHOTS

# Besichtigungen

Unsere „gläserne Fabrik“ symbolisiert die Transparenz unseres Unternehmens. Uns ist wichtig, diese Transparenz auch nach außen zu tragen und zu leben. RINGANA Partner haben aus diesem Grunde die Möglichkeit während unserer Summits – RUN5 und RUN7 das RINGANA Campus-Leben durch eine Werksführung beziehungsweise unterschiedliche Workshops näher kennenzulernen.

Außerdem veranstalten wir geführte Besichtigungen zu besonderen Anlässen wie z.B. Pressereisen, um auch außenstehenden einen Einblick zu gewähren. Der Steg in unserem RINGANA Campus ermöglicht einen Blick in unsere Produktion, daher auch der Begriff „gläserne Fabrik“.

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben